Schnellsuche




Mehr Lust auf Spontanität im Alter19.04.2019

Stolze 94 Prozent der Ü-60-Jährigen träumen vom eigenen Wohnmobil – das zeigt eine aktuelle Umfrage unter mobile.de Nutzern.Aber: Camping ist kein Senioren-Trend. Mehr als zwei Drittel der 18-39-jährigen mobile.de Nutzer hat ebenfalls Lust auf Urlaub auf vier Rädern. Dabei darf das Wohnmobil gerne ein paar Jahre auf dem Buckel haben – fast die Hälfte der Besitzer fährt 10+ Jahre alte Gefährte.

Laut einer aktuellen Onsite-Befragung auf Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt mobile.de ist das Interesse an Wohnmobilen außergewöhnlich hoch (89 Prozent). Besonders für die Generation Ü-60 ist Camping stark im Trend (94 Prozent), aber auch die 40-59-Jährigen (89 Prozent) und die 18-39-Jährigen (69 Prozent) sind von den Vorzügen einer fahrbaren Wohneinheit überzeugt.

Die Top 7 Gründe für Urlaub mit dem Wohnmobil:

  • Spontane Reiseplanung/Ungebundenheit (64 Prozent)
  • Individualität und Freiheit (61 Prozent)
  • Naturverbundenheit (43 Prozent)
  • Selbstversorgung während der Ferien (33 Prozent)
  • Camping-Lifestyle (31 Prozent)
  • Eigene sanitäre Einrichtungen (28 Prozent)
  • Abenteuerdrang (24 Prozent)

 

(Teil-)Integrierte Modelle sind besonders attraktiv

Die Top 3 Wohnmobil-Marken zwischen 10.000 und 30.000 Euro bei mobile.de:
  • Hobby (1.018 Listings)
  • Hymer-Eriba (847 Listings)
  • VW (729 Listings)

Die inneren Werte zählen

Mit Kind und Kegel geht es nur für jeden Fünften auf Reisen: 20 Prozent suchen nach Platz für bis zu vier Mitreisende. Die Mehrheit (84 Prozent) der Befragten hingegen ist schon mit Platz für bis zu zwei weitere Reisepartner glücklich. Und auch auf Hubbett, Herd und Co. achten die Käufer: 63 Prozent legen großen Wert auf Innenausstattung, 53 Prozent auf die Verfügbarkeit von Sanitäranlagen und 49 Prozent auf ausreichend Stauraum. Aber auch Faktoren wie Komfort (43 Prozent) und die Fahrleistung (40 Prozent) sind ausschlaggebend für die Anschaffung.
Übrigens haben mobile.de Nutzer, die bereits ein Wohnmobil ihr Eigen nennen, überwiegend im Frühling (31 Prozent) oder Herbst (28 Prozent) zugeschlagen – und die Rechnung fast immer (80 Prozent) bar bezahlt. Nur 7 Prozent haben für den Spaßfaktor „Wohnmobil“ einen Kredit aufgenommen. Dabei ist fast die Hälfte (48 Prozent) der mobilen Ferienwohnungen der mobile.de Nutzer zehn Jahre oder älter. 22 Prozent haben immerhin bis zu zehn Jahre auf dem Buckel, während 11 Prozent maximal eine halbe Dekade im Fahrzeugschein verzeichnen können.

Weitere Meldungen

<<<
>>>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]